Die Kantoren
Renate
Renate Mameli, 1974 in Rottenburg am Neckar (Kreis Tübingen) geboren.
In Rottenburg/Neckar legte sie die C-Prüfung ab. Ihr Abitur machte sie 1993 in Tübingen und studierte danach in Trossingen Kirchenmusik B und Historische Orgel. Während ihres Studiums war Mameli nebenamtlich als Organistin und Chorleiterin im Raum Rottenburg und Herrenberg (Kreis Böblingen) tätig. Vom 1. Oktober 2001 bis 30. September 2002 absolvierte sie ihr kirchenmusikalisches Praktikum, das in der württembergischen Landeskirche Anstellungsvoraussetzung ist, in Maulbronn (bei Pforzheim).
Dort machte sie Erfahrungen in der Mitarbeit im Bezirkskantorat sowohl im kantoralen und organistischen Bereich als auch in der Ausbildung von nebenamtlichen Organisten und Chorleitern (C-Kurs). Vom 1. Oktober 2002 bis 31. März 2004 war Mameli Kantorin an der Albert-Schweitzer-Kirche in Tübingen, wo sie drei Kinderchöre sowie einen Jugend- und einen Erwachsenenchor leitete. Außerdem versah sie den Organistendienst und veranstaltete Konzerte.
Giuliano
Giuliano Mameli, 1968 in Genua (Italien) geboren.
Mit 8 Jahren hat er privaten Klavier-Unterricht bekommen; mit 18 ist er Student am Musik-Konservatorium in Genua geworden, wo er 1991 sein Klavier- und 1998 sein Orgeldiplom gemacht hat.
Seit 1997 wohnt Mameli in Deutschland, wo er sein Musikstudium fortgesetzt hat: In Trossingen begann er an der Musikhochschule mit einem Aufbaustudium Orgel (Künstlerische Ausbildung). Nachdem er die neben- und hauptamtliche Realität im kirchenmusikalischen Bereich kennengelernt hatte, entschloß er sich, evangelische Kirchenmusik B zu studieren. 2003 beendete Mameli seine beiden Studien.
Während seines Studiums in Italien und Deutschland besuchte Mameli zahlreiche Klavier- und Orgelkurse in Italien, der Schweiz und Deutschland, und ab 1994 gab er Klavier- und Orgelkonzerte.
Berufserfahrung als ehrenamtlicher Organist sowie als nebenamtlicher Klavierlehrer sammelte er schon in Italien. Seit er in Deutschland lebt, hat Mameli als nebenamtlicher Organist und Chorleiter in evangelischen und katholischen Kirchengemeinden gearbeitet.
Vom 01. April 2003 bis 31. März 2004 absolvierte Mameli sein kirchenmusikalisches Praktikum an der Stiftskirche Herrenberg (Kreis Böblingen) bei KMD Ulrich Feige, wo er sehr gute Erfahrungen als Organist, Korrepetitor, Chorleiter und Lehrer auf einer großen Stelle machte.
2008 bis 2010 absolvierte er sein A-Studium an der Hochschule für Musik der Universität Mainz.